Zur Vermittlung von Helfenden und Meldung von Hilfebedarf durch Privatpersonen und Organisationen ist eine Hochwasserhilfe Hagen eingerichtet worden.

Falls Sie selbst helfen möchten oder einen Hilfebedarf anmelden möchten, bitten wir Sie, das passende Formular auszufüllen – klicken Sie dazu einfach den entsprechenden Link an:

Anmeldeformular für freiwillige Helferinnen und Helfer

Meldeformular für privaten Hilfebedarf

Meldeformular für Hilfebedarf von Organisationen

Ansprechpartner:

Tel.: 02331/207 5985 oder 207 5976

E-Mail: info@fzhagen.de

 

Bürgertelefon: Die Stadt Hagen hat ein Bürgertelefon eingerichtet, an das sich Bürger:innen
wenden können: 02331-207 50 00. Die Stadt bittet darum, auch den Twitter-Kanal der Polizei Hagen zu verfolgen.

Notunterkünfte: Wer durch das Hochwasser obdachlos wurde, kann sich an die Notunterkünfte in der Krollmann-Arena im Ischeland wenden.

Personenauskunftsstelle der Feuerwehr Hagen: 02331 – 9812400

Polizei Hagen informiert beispielsweise über Straßensperrungen: 02331 – 9862828