Pfarrei St. Matthäus:
Bank im Bistum Essen Kath. Kirchengemeinde St. Matthäus, Altena
IBAN: DE74360602950065800012
Stichwort: Hochwasser

Kontoinhaber: Stadt Altena

IBAN: DE67 4585 1020 0072 7579 33

Verwendungszweck: Hochwasser 2021

Die Spenden werden von der Kommune verteilt. Betroffene melden sich bitte direkt bei der Stadt Altena (post@altena.de)

Auch für die Familie des im Einsatz ums Leben gekommenen Feuerwerkkameraden und für die freiwillige Feuerwehr Altena wurden

Spendenkonten bei der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis eingerichtet:

IBAN: DE66 4585 1020 0072 7580 48

Verwendungszweck: Trauerfall Feuerwehrmann

IBAN: DE71 4585 1020 0072 7580 55
Verwendungszweck: Spenden Freiwillige Feuerwehr

 

Der Caritasverband Altena-Lüdenscheid bittet ebenfalls um eine Spende für die Flutopfer im Märkischen Kreis. Zahlreiche Familien, Einzelpersonen und Unternehmen sind Opfer des massiven Hochwassers geworden und dadurch in eine Notlage geraten. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie gezielt die Betroffenen vor Ort: 

Kontoinhaber: Caritasverband Altena-Lüdenscheid e. V.

IBAN: DE09 4585 1020 0080 0011 91

Verwendungszweck: Hochwasser

Oder

Kontoinhaber: Caritasverband Altena-Lüdenscheid e. V.

IBAN: DE67 4476 1534 2313 4781 00

Verwendungszweck: Hochwasser

 

Weitere Infos: https://www.altena.de/aktuell/detailansicht/spendenkonten:-hilfe-fuer-hochwasser-betroffene-und-feuerwehr

 

Es werden Helfer zum Sortieren gebraucht.
Wer helfen möchte, sendet bitte eine E-Mail an: fluthelfer@drk-im-mk.de

 

Folgende Angaben werden benötigt:

  • Name, Vorname

  • Telefonnummer

  • E-Mail-Adresse

  • Verfügbarkeit der nächsten Wochen
    (Tag und Uhrzeit)